top of page

Work-Life-Balance-Guide, für 2021 und darüber hinaus.

Aktualisiert: 28. Juni 2021


Work-Life-Balance ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Es war schon immer wichtig, ein ausgeglichenes Freizeitleben zu führen, während wir bei der Arbeit Höchstleistungen erbringen. Nachdem wir von dem alles verändernden Ereignis unserer Generation getroffen wurden, haben wir Wissen, dass es noch wichtiger ist, sich Zeit zu und Dinge in die Hand zu nehmen.


Ein Bericht von HBR zeigt, dass lange Arbeitszeiten schädlich sein können. Doch aufgrund unserer tief verwurzelten Gewohnheiten, kommen wir immer noch zur Annahme, lange Arbeitsstunden mit Produktivität in Verbindung zu bringen.

Aber ist das wirklich so? Lassen Sie uns die Antworten auf einige kritische Fragen zum Thema Work-Life-Balance, in der heutigen Zeit, suchen.


Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die ungesunden Muster zu durchbrechen und ein nachhaltigeres Gleichgewicht zwischen Arbeitsleben und Freizeit zu erreichen.



Was ist Work-Life-Balance, und warum ist sie so wichtig?


Es ist eine entscheidende Frage, die einer detaillierten Erklärung bedarf. Wenn Ihr Privatleben keine Synergien mit Ihrem Arbeitsleben erreicht, wird es sich negativ auf die geistige und körperliche Gesundheit auswirken und führt letztlich zu Stress und geringerer Produktivität. Es ist erwiesen, dass Menschen mit der richtigen Work-Life-Balance glücklicher sind und über eine höhere Eigenmotivation verfügen.


Bessere Work-Life-Balance bedeutet, dass Sie Ihre Arbeit, Aufgaben, Zeit und Bemühungen gut priorisieren, so dass Sie am Ende Zeit für sich selbst haben. Dies wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihren beruflichen Verpflichtungen und persönlichen Bedürfnissen zu machen. So bleiben Sie konzentriert und glücklich. Work-Life-Balance bedeutet, dass Sie Ihre "Ich-Zeit" haben und gleichzeitig das Beste bei Ihrer Arbeit leisten. Es ist also von Vorteil für beide, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben zu erhalten.


Wie erreicht man eine wertvolle Work-Life-Balance?


Kent, im November 2020, sind 73 % der britischen Arbeitnehmer entweder einverstanden oder sehr einverstanden, dass ihre Manager sich während der Pandemie um die Auswirkungen der Arbeit auf ihr Privatleben kümmerten. Es deutet bereits darauf hin, dass sowohl Arbeitnehmende als auch der Arbeitgebende kritisch einbezogen werden müssen, um

eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen. Hier also die Rollen von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden:


Rolle der Arbeitgebenden


Berufstätige Menschen, insbesondere Millennials und Gen Z, wollen Zeit mit ihren Familien oder für Ihre eigenen Interessen verbringen. Sie erwarten von ihren Unternehmen, dass sie

ihre geistige Gesundheit und ihre Interessen respektieren. Sie wollen ein Leben leben, und Unternehmen die diese Erwartungen vernachlässigen, werden es schwer haben, herausragende Talente zu gewinnen und zu halten. Die Work-Life-Balance ist heute entscheidend für den gesamten Unternehmenserfolg. So können Arbeitgebende unterstützen, eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen.


Durch Verbesserung der Kommunikation - Eine schlechte Kommunikation setzt alles in

Gefahr. Eine klare Kommunikationspolitik wird die Zusammenarbeit fördern

Es ist entscheidend, eine empathische Kommunikation mit den Mitarbeitenden zu fördern. Indem sie nach ihrer Gesundheit und Stabilität fragen, können Arbeitgebende

eine tiefere Verbindung zu ihren Mitarbeitenden entwickeln. Es muss eine

Kommunikationspolitik mit Ehrlichkeit entwickelt werden. Unternehmen sollten unbedingt nach dem Feedback Ihrer Mitarbeitenden zur Kommunikation fragen.


Setzen Sie klare Ziele und klare Erwartungen - Was wollen Sie von Ihren

Mitarbeitenden? Setzen Sie ihnen klare Ziele vor Augen, sagen Sie ihnen genau, was die Ziele des Unternehmens sind. Was wird erwartet, was müssen die Einzelpersonen des Unternehmens tun, um Ziele zu erreichen.


Output-basiertes Monitoring- «New economy» und nach einer überstandenen

Pandemie, wissen wir, dass Arbeit nicht nur räumlich, sondern auch zeitlich begrenzt ist. Da

hybride Arbeitsmodelle mit mehr Flexibilität bei der Arbeit zunehmen, haben Arbeitgebende

neue Bedingungen für Mitarbeitende zu berücksichtigen. Stoppen Sie Überwachung basierend auf Arbeitszeiten, sondern fangen sie an, Leistung gekoppelt an den Output und den Nutzen für das Unternehmen zu messen. Dies ist eine zukunftsorienterte Möglichkeit, die Produktivität bei der Arbeit zu gewährleisten und die Mitarbeitenden auf die Unternehmensziele auszurichten.


Employee Experience (EX) ist ein Begriff, der die Mitarbeitenden ermutigt, die

Arbeitszeit zu «geniessen». Dies ist eine wichtige Investition, die Ihnen direkt hilft

um aussergewöhnliche Kundenerlebnisse in Ihrem Unternehmen zu steigern.


Rolle der Mitarbeitenden – Jetzt liegt es an den Mitarbeitenden, motiviert zu bleiben und gleichzeitig ihr Leben zu leben. Die Harvard Business School führte rund 200 qualitative Interviews mit 78 Fachpersonen aus Londoner Büros einer globalen Anwaltskanzlei und einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.


Die Ergebnisse sind verblüffend; der zentrale Kern zwischen dem Ausgleich dem beruflichen und persönlichen Leben kommt es auf eine Kombination von Reflexivität an - das Hinterfragen von Annahmen für eine bessere Selbstwahrnehmung - und eine bewusste Rollenneudefinition. So können Sie Folgendes tun.


Pause & Reflektion - Es ist Zeit, einen Schritt zurückzutreten, eine Pause vom hektischen Zeitplan zu machen und sich selbst zu reflektieren. Stellen Sie Fragen zu Ihren gegenwärtigen Situationen. Was sind die aktuelle Situationen, die Ihnen Stress und Unzufriedenheit bereiten? Was ist der Einfluss Ihrer Arbeit auf Ihr Privatleben? Was sind die Dinge, die Sie aufopfern? Stellen Sie die Fragen, die Ihnen helfen, über Ihre Situation nachzudenken. Aber denken Sie daran, dies ist ein zyklischer Prozess; der in regelmässigen Abständen wiederholt werden sollte.


Achten Sie auf Ihre Emotionen - Selbsterkenntnis und Selbstwahrnehmung ist

eine Sache; Ihre Emotionen zu verstehen ist eine andere. Jetzt ist die Zeit Ihre aktuelle Situation zu untersuchen und zu spüren, wie diese, auf Sie wirkt. Fragen Sie sich z.B., ob Sie sich wütend, fühlen, nachtragend oder traurig? Oder fühlen Sie sich energiegeladen, glücklich und zufrieden? Je mehr Sie Ihre aktuellen Emotionen verstehen, desto mehr nähern Sie sich Ihrer Work-Life-Balance. Das Bewusstsein für Ihren emotionalen Zustand ist wesentlich, um zu notwendige Veränderungen anzupacken, die Sie sich für Ihre Arbeit und Ihr Leben wünschen.


Priorisieren Sie Ihre Arbeit und Ihr Leben - Die "Work-Life-Balance" hängt ab von

individuelle Entscheidungen, und die Dinge werden sich für verschiedene Personen zu verschiedenen Zeiten ändern. Es ist entscheidend, Ihre Prioritäten zu kennen und gegebenenfalls neu zu priorisieren. Versuchen Sie mit neuen Perspektiven zu denken und bestimmen Sie Ihre Prioritäten je nach Situation. Opfern Sie zu viel Zeit mit der Familie, während sie sich überarbeiten? Fragen Sie sich, wie lange sind Sie bereit

um das zu tun? Passen Sie Ihre Zeitpläne immer wieder an und priorisieren Sie sie neu, unterstützt von Ihrer emotionalen Stabilität.


Hüten Sie sich vor den Technologieketten, die Sie binden - Lassen Sie sich nicht durch Ihre Telefone und PCs locken Sie. Wenn Sie Zeit abseits von Technik bekommen, geben Sie sie für sich selbst oder für Ihre Familie und Freunde aus, tappen Sie nicht in die Falle der

Technologie-Gefangenschaft. "Im Zeitalter pausenloser virtueller Arbeitstreffen haben Sie

am Ende des Arbeitstages wahrscheinlich schon die Nase voll von der Technik", sagt Gaines

die Autorin von Wearing the Yellow Suit: A Guide for Women in Leadership. Sie fügt hinzu:


"Verbringen Sie Zeit ausserhalb der Arbeit, weg von Ihren Geräten. Haben Sie ein Gespräch mit jemandem in Ihrem Haushalt. Machen Sie einen kurzen Spaziergang an der frischen Luft. Lesen Sie ein Kapitel in einem Buch."


Seien Sie organisiert - Die wichtigsten Punkte, die mit einer guten Balance zusammenhängen, sind Organisation, Planung und Zeitmanagement. Dies könnte bedeuten, Mahlzeiten eine Woche im Voraus zu planen, die Kleidung am Vorabend vorzubereiten.



Tipps für die Work-Life-Balance im Jahr 2021 -

Wir verstehen die Aufgabe von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden darin, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu wahren, und es ist Zeit für einige praktische Tipps.


Arbeitsbereich im Home-Office - Machen Sie ihn nicht unordentlich und tremmem Sie ihn so klar wie möglich von Ihrem privaten Bereich in ihrem Hause; trennen Sie auch Ihre Arbeit aus dem Zimmer in welchem sie schlafen. Sie laufen ansonsten Gefahr, schwierigkeiten mit dem Einschlafen zu bekommen, wenn sie ihre Arbeit physisch vor Augen haben, wenn sie in das Land der Träume entfliegen möchten.


Arbeitseinsatzplan - Unterscheiden Sie zwischen Arbeiten und Überarbeiten, gehen Sie nicht täglich in Richtung Überstunden; machen Sie eine ordentlichen Einteilung Ihrer Arbeitszeit und dem Arbeitsende.


Zeitgebundene Ziele - Setzen Sie sich intelligente zeitgebundene Ziele, damit Sie sich nicht überarbeiten und gleichzeitig dennoch eine konstante Produktivität erreichen.


Pausen - Gönnen Sie sich bei langen Arbeitszeiten etwas Zeit und Raum, kurze

Pausen zum Innehalten und zum Nachdenken. Vergessen Sie insbesondere nicht die ausgiebigen Pausen um zu Essen und zu trinken.


Beenden Sie Ihren Tag täglich - Lassen Sie sich nachts nicht von Ihrem Arbeitstag verfolgen; halten Sie einen Zeitplan ein und beenden Sie den Arbeitstag bewusst. Das Verfolgen Ihrer Ziele wird Ihnen helfen, Ihren Tag täglich zu beenden. Lassen Sie Ihre Arbeit immer bei der Arbeit.


Vermeiden Sie das Abrufen von E-Mails nach der Arbeit - Vermischen Sie berufliche und private Zeit nicht, es sei denn es ist absolut zwingend notwendig. Vermeiden Sie es, Nachrichten oder E-Mails abzurufen, wenn Sie Ihren Arbeitstag beendet haben.


Vermeiden Sie Multi-Tasking - Multi-Tasking ist nichts anderes als eine Versuchung, Ihre konzentrierte Energie in verschiedene unregelmässige Aufgaben stecken, fallen Sie nicht darauf herein. Es wird sich letztendlich als weniger produktiv und uneffektiv herausstellen.


Delegieren und zusammenarbeiten - Bitten Sie um Hilfe, wenn Ihnen die Zeit ausgeht; delegieren Sie Aufgaben, die sie gerade nicht optimal lösen können, so dass Sie etwas Qualitätszeit für Ihre Familie und Ihre Lieben sparen können. Verwalten Sie Ihre Arbeit effektiv und arbeiten Sie mit anderen Kollegen zusammen, um ein erfolgreiches Arbeitsumfeld zu schaffen.


Lernen Sie, "Nein" zu sagen - Es ist entscheidend, manchmal "Nein" zu sagen. Es ist jedoch eine der wichtigsten herausfordernde Aufgaben, Nein zu sagen. Aber zu lernen, "Nein" zu sagen, ist ein hervorragender Weg, um Ihr Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu finden.


Achten Sie auf Ihre Gesundheit - Ein gesunder Körper ist die Heimat eines gesunden und wachen Geistes. Dieser hält Sie auf Kurs und führt Sie zu einem glücklichen Leben, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich.


Klare Kommunikation – Versuchen Sie nicht, Ihre Misserfolge oder Fehler zu verstecken; das wird Sie in noch mehr stressige Arbeitsstunden hineinführen. Kommunizieren Sie klar und eindeutig. Das wird allen um Sie herum helfen, die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen, und Sie werden ein friedlicheres Leben führen.


Readers Summary - Work-Life-Balance ist kein einfacher, einmaliger Prozess; es ist ein Zyklus. Sie müssen sich immer wieder damit auseinandersetzen, um ein Gleichgewicht herzustellen. Bevor wir zum Schluss kommen, hier noch als Bonus die Technologie-Updates, die sie bei ihrer Work-Life-Balance unterstützen können.


Work-from-Home-Apps für Unternehmen und Teams


- Clockify- Arbeitszeiterfassung

- Asana- Projektleitung

- Slack- Teamkommunikation

- Zoom- persönliche Online-Chats, -Beratungen und -Besprechungen

- Snagit - Bildschirmaufzeichnung

- Doodle - Meetings koordinieren

- Google Drive - Speicherung und Synchronisierung von Dateien

- 15Five- Messung des Mitarbeiterengagements

- Basecamp - Zusammenarbeit im Team und mit Kunden

- Raydesk - Desksharing und Büroverwaltung


Lassen Sie sich nie mit der Balance zwischen Arbeit und Leben überfordern; es ist ein individueller Prozess, der für verschiedene Personen unterschiedlich funktioniert. Behalten Sie den Überblick, überprüfen Sie sich und Ihr Team regelmäßig und halten Sie es simpel.


Referenzen & Ressourcen -

HBR - https://hbr.org/2021/01/work-life-balance-is-a-cycle-not-an-achievement

Menschen sind wichtig - https://www.peoplematters.in/blog/life-at-work/fostering-a-better-work-lifebalance-

for-your-employees-in-2021-28032

Leben Gesundheit - - https://www.lifehealth.com/2021-challenge-strike-better-balance-work-life/

Industriewoche - https://www.industryweek.com/leadership/article/21982458/12-key-strategiesto-

Erreichen einer Work-Life-Balance

Inc - https://www.inc.com/jessica-stillman/remote-work-schedules-harvard-professor-ashleywhillans


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Zukunft des Desksharing

Büroräume sind wichtig. Doch aktuell gibt es durch Covid-19 Unsicherheit. Und man denkt bereits über die Zukunft der Büros nach der Pandemie. Was ist dabei? Wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie das Ve

Desksharing Policy

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie sie einfach Desk-Sharing Richtlinien für Ihr Unternehmen ausarbeiten können. Es gibt mehrere Faktoren, die Ihnen beim Entwurf einer gelungenen Richtlini

Desk Sharing Etiquetten

Eine neue Kultur erfordert angepasste Etiquetten. Dafür können Sie sich darauf freuen, die Vorteile des Desk-Sharing-Büros zu erleben. Ihre Firma hat sich dazu entschieden hybride Arbeitsformen anzubi

Comments


bottom of page